Suche:

Aktuelles

Beginn der Bauarbeiten des neuen Kindergartens im Ortsteil Billigheim mit symbolischem Spatenstich

Mit einem symbolischen Spatenstich am 04.09.2019 wurde der Beginn der Bauarbeiten für den neuen Kindergarten in Billigheim gefeiert.
 
Um 10 Uhr begrüßte Bürgermeister Martin Diblik die Gäste Architekt Joachim Huber, Björn Mitmesser (Kindergarten-Geschäftsführer, Verrechnungsstelle Obrigheim), Dieter Metz (Konrad Metz Bau und Elektro GmbH), Christina Hochwald (Leiterin der Grundschule Billigheim), die Vertreter der Gemeinderatsfraktionen Daniel Fichter, Patrick Kaufmann sowie Markus Scheurig. Ebenfalls anwesend waren die Amtsleiter der Verwaltung sowie Berichterstatter der Presse und einige interessierte Bürger.
 
Herr Architekt Huber bedankte sich für die Möglichkeit, die Planung des Kindergartenneubaus zu übernehmen, der ihm als Einheimischer eine Herzensangelegenheit ist. Er berichtete von den bisherigen Abstimmungsgesprächen mit vielen beteiligten Personen und Institutionen, die allesamt sehr konstruktiv und zielführend gewesen sind. Das Projekt sieht er deshalb auf einem guten Weg.
Den Startschuss für den Neubau begrüßte auch Herr Mitmesser, da ein Umbau der bisherigen Räumlichkeiten aus Denkmalschutzgründen nicht sinnvoll möglich ist. Im zukünftigen Kindergarten sind die Räume bereits bedarfsgerecht geplant und die Kinder können sich dort voll und ganz entfalten.
 
Natürlich durften bei der Feierlichkeit auch die Kindergartenkinder aus Billigheim nicht fehlen. Sie begeisterten alle Anwesenden mit dem Lied „Wer will fleißige Handwerker seh’n“, welches sie gemeinsam mit ihren Kindergärtnerinnen gekonnt vortrugen.
 
Im Anschluss wurde der Baubeginn mit einem symbolischen Spatenstich offiziell eingeläutet.
 
Zum Jahreswechsel 2020/2021 soll dieses große Bauprojekt für die Kinder unserer Gemeinde abgeschlossen sein. „Wo Kinder sind, da ist auch Zukunft“, freut sich Bürgermeister Diblik und sieht darin ein weiteres positives Zeichen für die Weiterentwicklung der Gemeinde gesetzt. Er dankte dem Gemeinderat, der dieses Bewusstsein teilt und die jeweiligen Beschlüsse einstimmig gefasst hat. Die zukünftige Nähe zur Grundschule bietet zudem viele Chancen, die Kooperation zwischen Kindergarten und dieser zu verfestigen und für die Kinder einen gelingenden Übergang zu schaffen.
 
Die Gesamtkosten des Neubaus betragen ca. 2,8 Millionen Euro. Davon wurden auch Fördermittel aus dem Investitionsprogramm des Bundes „Kinderbetreuungsfinanzierung“ 2017-2020 in Höhe von 90.000 € sowie aus Mitteln des Ausgleichsstocks des Landes Baden-Württemberg in Höhe von 600.000 € bewilligt. Im Gemeinderat wurde das erste Paket der einzelnen Gewerke in der Sitzung am 08. Juli 2019 vergeben. Die logistisch aufwändigen Erdarbeiten konnten bereits während der Sommerferien zügig abgeschlossen werden.
 
Bürgermeister Diblik bedankte sich abschließend bei allen Beteiligten, die das Projekt sowie den Spatenstich vorbereitet und durchgeführt haben. Außerdem wünschte er den verantwortlichen Firmen für den Rohbau sowie allen Arbeiten weiterhin einen reibungslosen und vor allem unfallfreien Verlauf.

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Billigheim
Sulzbacher Straße 9
74842 Billigheim
Tel.: 06265 9200-0
Fax: 06265 9200-50
E-Mail schreiben
zentrale@billigheim.de

© Bürgermeisteramt Billigheim - Sulzbacher Straße 9 - 74842 Billigheim - Tel.: 06265 9200-0 - Fax: 06265 9200-50 - E-Mail schreiben