Gemeinde Billigheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

2°C - Bedeckt
Navigation

Seiteninhalt

Artikel und Meldungen zum Nachlesen

Gemeinderatssitzung vom 24.03.2020- Information über abgesetzte Tagesordnungspunkte

TOP 4 Neubau Kindergarten OT Billigheim
Vergabe weiterer Gewerke
 
Nachdem die Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am 24.03.2020 auf die Behandlung der Haushaltssatzung beschränkt war, wurden die folgenden weiteren Vergaben für den Kindergartenneubau im Zuge von Eilentscheidungen durch den Bürgermeister an den jeweils wirtschaftlichsten Bieter vorgenommen.
 
Putz- und Malerarbeiten Innenraum: Fa. Heinrich Schmid GmbH & Co. KG, Heilbronn, Angebotspreis 97.111,74 Euro
Fliesenarbeiten: Fa. Kotatko & Malatek GmbH, Billigheim, Angebotspreis 58.949,03 Euro
Estricharbeiten: Fa. Breuninger GmbH, Bad Friedrichshall, Angebotspreis 27.488,11 Euro
Trockenbauarbeiten: Fa. Maric Trockenbau GmbH, Mosbach, Angebotspreis 106.376,66 Euro
 
TOP 5 Entwurfsplanung zur Errichtung eines Spielplatzes "Am Pfannenstiel"
Die PEG GmbH, Mühlacker, wurde ebenfalls mittels einer Eilentscheidung des Bürgermeisters auf der Grundlage des vorgelegten Entwurfs mit der Planung und Ausschreibung beauftragt. Die Ausschreibungsergebnisse werden vor Beauftragung dem Gemeinderat vorgelegt.
 

TOP 11 Sanierung der Elztalstraße
Vergabe der Sanierung der Kanal- und Wasserversorgung
 

Da der Neckar-Odenwald-Kreis beabsichtigt, auf der Kreisstraße 3949 ("Elztalstraße") eine Asphaltdeckensanierung im Mai und Juni 2020 durchzuführen, hat die Gemeinde Billigheim den Kanalbestand im Bereich der "Elztalstraße" untersucht. Im Zuge der Baumaßnahme sollen die Hauptkanäle, Schächte sowie die Anschlussleitungen saniert werden. Weiter soll ebenfalls die Wasserleitung im betroffenen Bereich erneuert werden. Für die notwendigen Arbeiten wurde eine öffentliche Ausschreibung vorgenommen.
 
Im Umlaufverfahren hat nun der Gemeinderat beschlossen, den Auftrag für die Bauarbeiten zur Sanierung der Elztalstraße an die wirtschaftlichste Bieterin, der Fa. HLT Baugesellschaft mbH, aus Neckargerach zum Angebotspreis von 267.172,85 Euro zu vergeben.
 
TOP 12 Ausbau Mergelklinge; Vergabe der Ingenieurleistungen zur Tragwerksplanung
 
Das Ingenieurbüro Kist & Heilig, Mosbach, wurde mittels einer Eilentscheidung des Bürgermeisters mit der Tragwerksplanung für den Ausbau der Mergelklinge zum Angebotspreis von 49.619,10 Euro beauftragt.
 
Die übrigen abgesetzten Tagesordnungspunkte werden zu einem späteren Zeitpunkt in einer Gemeinderatssitzung behandelt.
 
Martin Diblik
Bürgermeister

News Abonnieren

Hier klicken, um diesen News-Bereich zu Ihrem RSS-Reader hinzuzufügen: