Gemeinde Billigheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

2°C - Bedeckt
Navigation

Seiteninhalt

Artikel und Meldungen zum Nachlesen

Befahrung der Verbandskanäle des Abwasserzweckverbandes Gruppenkläranlage Schefflenztal in den Monaten April bis Mai

Die Gemeinden Billigheim, Schefflenz und Seckach unterhalten gemeinsam den Abwasserzweckverband Schefflenztal, der für den Betrieb und Unterhalt der verbandseigenen Abwasseranlagen zuständig ist. Dazu zählen unter anderem auch rund 21,5 km Verbandskanäle.
Diese führen vom Ortsausgang von Großeichholzheim entlang der Schefflenz bis zur Verbandskläranlage in Allfeld. Zusätzlich führt ein Verbandskanal von Waldmühlbach nach Billigheim und von Sulzbach nach Allfeld.
 
Gemäß der Eigenkontrollverordnung des Landes Baden-Württemberg sind Betreiber von Abwasseranlagen dazu verpflichtet diese in regelmäßigen Abständen zu untersuchen und gegebenenfalls zu sanieren.
Zu diesem Zweck wurde im März dieses Jahres die Firma Butz damit beauftragt die Verbandskanäle mittels eines Kamerawagens zu befahren und zu prüfen.
Mit diesen Arbeiten wurde am 03.04.2017 in Kleineicholzheim begonnen.
Die Befahrung soll im Zeitraum April bis Mai durchgeführt werden.
Es ist geplant dem Verbandskanal entlang der Schefflenz zu folgen und die Ortsteile nacheinander zu befahren und anschließend die beiden übrigen Kanäle von Waldmühlbach und Sulzbach zu untersuchen.
 
gez. Rainer Houck
 
Bürgermeister und stellv. Verbandsvorsitzender
 

News Abonnieren

Hier klicken, um diesen News-Bereich zu Ihrem RSS-Reader hinzuzufügen: