Gemeinde Billigheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

2°C - Bedeckt
Navigation

Seiteninhalt

Ältere Artikel und Meldungen zum Nachlesen

Asylbewerber suchen Wohnungen

In den Ortsteilen Billigheim, Sulzbach und Allfeld sind vom Landratsamt bereits seit vielen Monaten Asylbewerber in sog. Gemeinschaftsunterkünften untergebracht. Eine Familie ist privat untergebracht.

Die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer haben diese tatkräftig unterstützt, sich hier in unserer Gemeinde und der Umgebung zurecht zu finden. Sei dies beim Erlernen der deutschen Sprache, verschiedenen Behördengängen, beim Arzt, in Schule und Kindergarten oder bei der Vermittlung eines Praktikums oder sogar Arbeitsverhältnisses.

Für einige ist bereits der Asylstatus anerkannt worden. Damit endet die rechtliche Verantwortung des Landratsamtes und sie müssen zeitnah die Gemeinschaftsunterkunft verlassen.

Wenn sie hier bleiben und keine Wohnung finden, ist die Gemeinde für ihre Unterbringung zuständig.

Die Miete wird – soweit sie kein ausreichendes Vermögen bzw. Einnahmen haben – vom Landratsamt übernommen.

Daher sucht die Gemeinde weitere interessierte Wohnungsgeber.

Mittlerweile sind die Asylbewerber gut bekannt und es wurden überwiegend gute Erfahrungen mit den neuen Mitbürgern gemacht, so dass auch ein privates Mietverhältnis gut funktionieren kann.
Gerne können wir auch ein Kontaktgespräch organisieren, um sich zwanglos kennen zu lernen.

Wer Interesse an einer Vermietung hat, kann sich gerne und unverbindlich an die Gemeindeverwaltung wenden:

Herrn Bürgermeister Reinhold Berberich, Tel. 06265 / 9200-11, E-Mail

Herrn Bernd Geistlinger, Ordnungsamt, Tel. 9200-24, E-Mail oder

Herrn Alexander Winter, Hauptamt, Tel.  9200-20, E-Mail

Vielen Dank.

News Abonnieren

Hier klicken, um diesen News-Bereich zu Ihrem RSS-Reader hinzuzufügen: