Gemeinde Billigheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

3°C - Bedeckt
Navigation

Seiteninhalt

Ältere Artikel und Meldungen zum Nachlesen

Sommerferienbetreuung 2021

„Spaßig, aufregend, lustig, toll, abenteuerlich, viel zu schnell vorbei“ waren die Worte der Kinder auf die Frage wie die zu Ende gehende Ferienbetreuung war.
In der Tat gab es viel zu erleben. Exkursionen in und um den Ortsteil Allfeld, Spiel- und Bastelmöglichkeiten, um nur einige Aktivitäten zu nennen.
Höhepunkte waren u.a. die Wanderung zum Gänslacher Hof zu Nino, Kingslay und Taifun, drei Alpakas, “die mit ihren großen, runden Augen einem direkt in das Herz schauen“, so ein Junge. Ein herzliches Dankeschön an die Familie Speicher, die uns ihre wunderschönen Tiere näherbrachten und mit uns eine Alpakawanderung unternahmen. Allerlei Interessantes über die Tiere gab es da zu erfahren. Wir durften sie streicheln und füttern. Das war etwas ganz Besonderes. Nach der Wanderung durften wir noch den Hof bestaunen. Wir fühlten uns alle „wie im Urlaub“.

Bei den Alpakas hatten die Kinder viel Spaß
Bei den Alpakas hatten die Kinder viel Spaß

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch von Mika und Samuel, zwei Studenten der Firma Roth aus Sulzbach. Beladen mit Kartons voller Bauteilen konstruierten sie zusammen mit den Kindern einen Roboter. Nachdem jedes einzelne Kind selbständig seine elektrischen Teile anschließen und fest miteinander verbinden konnte, durften sie mit buntem Papier, Federn und allerlei anderer Materialien ihren individuellen Roboter gestalten und verzieren. Anschließend wurden Ihnen Namen gegeben. Nun wurde ein Parcour aufgebaut und geschaut, welcher Roboter als erstes am Ziel ankam. Wir wurden überrascht, da einige „Gefährten“ rückwärts, seitwärts oder schlimmstenfalls im Kreise fuhren. Das Geschrei und Gelächter der Kinder war groß, aber schnell wurde überlegt, wie man die Roboter „optimieren“ konnte, z.B. durch Gewichtsverlagerung oder Aufbauten, um doch noch ans Ziel zu gelangen. Es war ein herrlicher Vormittag. Vielen Dank an Samuel und Mika, denen wir das Versprechen abnahmen, uns das nächste Jahr wieder zu besuchen.

Auch Roboter wurden in der Ferienbetreuung gebaut
Auch Roboter wurden in der Ferienbetreuung gebaut

Am letzten Tag wurden von einigen Kinder Telefonnummern und Adressen ausgetauscht mit dem Versprechen sich wieder treffen zu wollen. Spätesten zur nächsten Ferienbetreuung, die immer eine Woche in den Oster- und Pfingstferien, sowie die letzten drei Wochen der Sommerferien von der Gemeinde Billigheim angeboten werden, wird es ein Wiedersehen geben. Darüber freuen sich auch die zwei Betreuerinnen Anna und Silke.

News Abonnieren

Hier klicken, um diesen News-Bereich zu Ihrem RSS-Reader hinzuzufügen: